300 MBits Internetzugang für unter 100 Euro in Hamburg

In einer Pressemitteilung gab der Norddeutsche Kabelnetzbetreiber Martens bekannt, dass ab Ende Oktober 7000 Kunden in Hamburg-Bergedorf einen bis zu 300 MBits schnellen Internetzugang erhalten können. Bis Ende des nächsten Jahres werden dann insgesamt 20.000 Haushalte in Hamburg diesen Zugang bestellen können.

Der Geschäftsführer Achim Martens geht in der Pressemitteilung sogar noch etwas weiter und führt aus, dass im nächsten Jahr sogar Bandbreiten bis zu einem Gigabits angeboten werden.

Und was kostet der Spass?
Der Clou an diesem Angebot ist nicht nur die Geschwindigkeit, die ca. 30x höher ist, als die der Konkurrenz. Vor allem der Preis dürfte viele interessieren. So sollen die Kosten für eine 300 MBits Flatrate bereits bei unter 100 Euro liegen.

Profitieren können von diesem verlockenden Angebot aber bei weitem nicht alle. Damit Martens den Zugang schalten kann, muss der Vermieter (Wohnungsgenossenschaft, etc.) ebenfalls Kunde bei Martens sein. Zurzeit betreut Martens ca.
130 000 Wohnungen in Norddeutschland.

Quelle: www.martens.tv

4 Kommentare