Übersicht DNS Server

DNS

Da ich von Google viele Suchanfragen zu den IP-Adressen der verschiedenen DNS Server sehe, habe ich mich entschlossen, meine gesammelten Daten hier zu veröffentlichen. Wer Probleme mit dem Seitenaufbau hat, sollte eventuell mal den DNS Server ändern.

Kurzfassung: So ändert man die DNS Server

Unter Windows 2000/XP einfach in die Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen > LAN oder drahtlose Verbindung markieren > Eigenschaften > TCP/IP markieren > Eigenschaften und dort ein oder besser noch 2 DNS Server eintragen.

Das ausführliche Tutorial mit Bildern findet ihr hier.

DNS Server von Versatel

Name IP-Adresse
dns.versatel-west.de 62.220.18.8
dns.versatel-nord.de 89.246.64.8
dns.versatel-ost.de 82.144.41.8
dns.versatel-sued.de 82.145.9.8



DNS Server HanseNet/Alice

Name/Standort IP-Adresse
ns1.hansenet.de Hamburg 213.191.73.65
ns2.hansenet.de Hamburg 213.191.74.20
ns3.hansenet.de Hamburg 62.109.123.198
name1.hansenet.de Hamburg 213.191.74.18
name2.hansenet.de Hamburg 213.191.92.87
name3.hansenet.de Hamburg 213.191.74.19
name4.hansenet.de Hamburg 213.191.92.86
name5.hansenet.de Hamburg 62.109.123.196
name6.hansenet.de Hamburg 62.109.123.6
name7.hansenet.de Hamburg 62.109.123.196
name8.hansenet.de Hamburg 62.109.123.6
name9.hansenet.de Hamburg 62.109.123.197
name10.hansenet.de Hamburg 62.109.123.7

Wer als Alice Kunde keine Werbung Suchseite bei Vertippern erhalten möchte kann das per Opt Out einfach abbestellen. Bei der nächsten Einwahl werden dann andere DNS Server zugewiesen, die wieder die korrekte Antwort liefern.

DNS Server T-Online

Name/Standort IP-Adresse
T-Online Dortmund 217.237.151.205;217.237.148.70
T-Online Hannover 217.237.149.161
T-Online Hamburg 217.237.150.225
T-Online Köln 217.237.150.97
T-Online Leipzig 217.237.149.225
T-Online München 217.237.151.97
T-Online Alb-Donau-Kreis und Ulm 217.237.150.141
T-Online Stuttgart 217.237.151.161
T-Online Standort unbekannt 217.237.150.188


Wichtige Hinweis zu Telekom DNS Servern

Es sieht so aus als würden die DNS Server der Telekom keine Anfragen mehr für nicht Telekomkunden beantworten. Wer also mit Versatel im Internet ist und dementsprechend eine IP aus dem Pool von Versatel hat, sollte keine Telekom DNS Server benutzen.

bash-2.05$ dig google.de @217.237.151.97

; <<>> DiG 8.3 <<>> google.de @217.237.151.97
; (1 server found)
;; res options: init recurs defnam dnsrch
;; res_nsend to server 217.237.151.97 217.237.151.97: Connection timed out

Die Abfragen führen leider zu einem Timeout.

DNS Server Arcor

Name IP-Adresse
dns1.arcor-ip.de 145.253.2.11
dns2.arcor-ip.de 145.253.2.75
dns3.arcor-ip.de 145.253.2.171
dns4.arcor-ip.de 145.253.2.203
dns5.arcor-ip.de 195.50.140.114
dns6.arcor-ip.de 145.253.2.196
dns7.arcor-ip.de 145.253.2.81
dns8.arcor-ip.de 145.253.2.174
dns9.arcor-ip.de 195.50.140.252
dns10.arcor-ip.de 195.50.140.250
ns1.arcor-ip.de 145.253.2.19
ns2.arcor-ip.de 145.253.2.80
ns3.arcor-ip.de 145.253.3.171
ns4.arcor-ip.de 145.253.2.19
ns5.arcor-ip.de 145.253.3.171


DNS Server von Unitymedia

Name IP-Adresse
ns1.ish.de 80.69.98.110
ns2.ish.de 80.69.100.12
1411G-DNS-01.neuss.unity-media.net 80.69.100.174
1413G-DNS-01.duisburg.unity-media.net 80.69.100.182
7111A-DNS-01.frankfurt.unity-media.net 80.69.100.198
1300-DNS-01.kerpen.unity-media.net 80.69.100.206
1311G-DNS-01.huerth.unity-media.net 80.69.100.214
1211F-DNS-01.dortmund.unity-media.net 80.69.100.230

Außer den authoritativen Nameservern (ns*.ish.de) von Unitymedia scheinen die anderen auf Anfragen von Nicht Unitymediakunden nur mit timeout zu antworten.

DNS Server von Freenet

Name IP-Adresse
ns1.freenet.de 194.97.3.82
ns2.freenet.de 194.97.109.82


Freie DNS Server von PowerNS

Name IP-Adresse
not-updated.hosting-agency.de Frankfurt/Main 194.145.226.26
not-updated.hosting-agency.de Dresden 77.220.232.44


DNS Server von M-Net

Name IP-Adresse
dns01.mnet-online.de. 212.18.0.5
dns02.mnet-online.de 212.18.3.5
ns.primary-dns.de 212.114.152.1
ns.secondary-dns.de. 212.114.153.1


DNS Server von Google

Name IP-Adresse
google-public-dns-a.google.com 8.8.8.8
google-public-dns-b.google.com 8.8.4.4

Die DNS Server von Kabel Deutschland können offenbar nur von KD Kunden genutzt werden. Anfragen aus anderen Netzen werden nicht beantwortet.

DNS Server von Kabel Deutschland

Name IP-Adresse
83-169-185-161-isp.superkabel.de 83.169.185.161
83-169-185-225-isp.superkabel.de 83.169.185.225
83-169-186-161-isp.superkabel.de 83.169.186.161
83-169-184-33-isp.superkabel.de 83.169.184.33
83-169-184-97-isp.superkabel.de 83.169.184.97

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

66 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. adi
    8. Januar 2008 (22:38) | Permalink
    1

    arcor stinkt

  2. 9. Januar 2008 (10:49) | Permalink
    2

    Auch eine Meinung :P

  3. 9. Januar 2008 (12:13) | Permalink
    3

    Wenn man schon einen anderen Webserver als dem Default nimmt, dann am besten einen freien, der nicht zensiert wird.

    Deswegen stinkt Arcor wirklich :) Denn die machen das!

    Eine Liste findet man hier:
    http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/#dnsserver

  4. 9. Januar 2008 (13:04) | Permalink
    4

    Du meinst DNS Server und nicht Webserver oder? Übrigens zensiert Alice auch nicht. Die DNS Server in der CCC Liste liegen entweder in den USA (keine gute Idee für deutsche Surfer) oder werden von der Telekom betrieben (da habe ich auch kein gutes Gefühl). Der 194.150.168.168 steht offenbar in Nürnberg. Der wäre eine Begutachtung wert.

  5. Joerg
    16. Januar 2008 (00:06) | Permalink
    5

    Beim Open-DNS-Projekt (www.opendns.com) werden 2 freie, unzensierte DNS-Server genannt: 208.67.222.220 bzw. 208.67.222.222. Ich habe damit bislang sehr gute Erfahrungen gemacht.

  6. sasch
    22. Januar 2008 (14:46) | Permalink
    6

    Finde ich auch dass Arcor wie alter Fisch stinkt !
    Wollte nach 3 Jahren Arcor Nutzung doch tatsächlich statt 5GB Flat auf Voll-Flat umsteigen, daraufhin musste ich ein Jahr den Vertrag verlängern.
    Nun nach 8 Monaten später wollte ich doch tatsächlich umziehen, ich muss dann bei Arcor den Vertrag um 24 Monate verlängern (Antowrt von Arcor: Das nennen wir Service, schliesslich berechnen wir ja auch für den Umzug nichts)
    Ich zahle nun die Grundgebühr noch 4 Monate (fast 200Euro ) und lasse meine Wut weiterhin überall aus.
    Arcor = Knebelverträge !
    Arcor = Keine Reaktion auf Briefpost !
    Arcor = Nie wieder !

    Nun Alice und dort auch im ganzen Zufrieden und durch die monatliche Kündbarkeit erstens flexibel und 2. auch billiger !

    Ich hoffe die 200 Euro bleiben euch Arcor Leuten im Halse stecken !

  7. Jens
    29. Januar 2008 (19:17) | Permalink
    7

    Christoph schrieb: Übrigens zensiert Alice auch nicht. Dann versuch doch mal, die Seite
    hoerbuch.in über den DNS-Server von Alice zu erreichen; ich wurde zu einer anderen Seite umgelengt.

  8. 29. Januar 2008 (20:30) | Permalink
    8

    Da solltest du den Fehler wo anderes suchen. Die DNS Auflösung über Alice funktioniert und ich kann die Seite über einen Alice Anschluss ohne Probleme erreichen. Da ich dort allerdings nur Werbebanner und allerlei Kram gefunden habe, denke ich mal die Weiterleitung hat andere Gründe.

    Hier die DNS Auflösung. Kann jeder gern selbst testen.

    Über Alice:
    C:\Users\>nslookup hoerbuch.in 213.191.74.11
    Server: UnKnown
    Address: 213.191.74.11:53

    Nicht-autorisierende Antwort:
    Name: hoerbuch.in
    Address: 85.12.31.91

    Über einen DNS von Versatel:
    C:\Users\>nslookup hoerbuch.in 62.72.64.237
    Server: dns1.versatel.de
    Address: 62.72.64.237:53

    Nicht-autorisierende Antwort:
    Name: hoerbuch.in
    Address: 85.12.31.91

  9. Albrecht Mehl
    12. März 2008 (14:46) | Permalink
    9

    Vielen Dank für Ihre Mühe und Aufwand für uns Nutzer.

    Eine Bitte: können Sie eine Liste auch für Unitymedia – früher iesy – einstellen?

    A. Mehl

  10. 12. März 2008 (20:24) | Permalink
    10

    Schon geschehen.

  11. Rheinwelle
    25. März 2008 (22:32) | Permalink
    11

    T-online hat wohl seit einiger Zeit DNS Probleme (Region M. Erst nachdem ich meine automatisch zugewiesenen t-online DNS Server IPs auf andere z.B. Acor geändert habe läuft mein DSL wieder brauchbar.

    T-online wird mehr und mehr zu t-offline !!!!!!!

    Rheinwelle

  12. Stefan
    25. März 2008 (22:40) | Permalink
    12

    Hi:-)
    Was für eine gute Seite! Danke… und auch Danke für den Tipp mit dem Open-DNS-Projekt. Sowas habe ich immer gesucht. Supi also!

    Stefan

  13. Supre
    26. März 2008 (12:23) | Permalink
    13

    Hallo Leute,

    mein Kommentar zu Arcor >> nie wieder … ich habe nun seit 3 Wochen DSL Synchronisation Ausfälle in unregelmäßigen Abständen, mal bis zu 50 Abbrüche am Tag mal nen Tag alles in Ordnung .. das kann echt nicht wahr sein .. habe nun schon mehrmals Kontakt mit der Hotline gehabt und immer wird gesagt ja wir kümmern uns drum aber nix passiert .. Also Kundenservice = NULL .. ich komm mir irgend wie verarscht vor und anscheinend werde ich wohl auch nicht wirklich als Kunde betrachtet, denn mit Kunden (welche das Geld bringen) geht man anders um.

    mfg

  14. Mr. Hobbybyte
    10. April 2008 (03:46) | Permalink
    14

    @Joerg / opendns.com

    Die DNS Server von opendns.com sind ja interessant, aber leider wird jede nicht gefundene Seite auf guide.opendns.com weitergeleitet

  15. marbus16
    17. Juli 2008 (19:44) | Permalink
    15

    zu opendns:
    ich hab als alternativen DNS-server noch einen telekom-dns eingetragen, dann wird man automatisch auf google.de umgeleitet. trotzdem wird zuerst bei opendns angefragt.

  16. Lalalila
    27. Juli 2008 (03:07) | Permalink
    16

    dig @194.145.226.26 cnn.com

    ; <> DiG 9.4.2-P1 <> @194.145.226.26 cnn.com
    ; (1 server found)
    ;; global options: printcmd
    ;; connection timed out; no servers could be reached

    Wohl nichmehr wirklich…

  17. 17. Januar 2009 (19:24) | Permalink
    17

    Hallo,

    der Vollständigkeit halber hier die DNS-Server von regionalen DSL-Anbieter M-Net (Bayern)

    DNS 1 München 212.18.0.5
    DNS 2 München 212.18.3.5
    DNS 3 Nürnberg 212.114.152.1
    DNS 4 Nürnberg 212.114.153.1

  18. 17. Januar 2009 (19:55) | Permalink
    18

    Danke, habe die Liste mal mit aufgenommen.

  19. Frank
    3. Februar 2009 (09:59) | Permalink
    19

    Hat jemand schon einmal was von EWEtel gehört? Eine Kollegin hat ihr DSL von denen und bekommt keinen DNS Eintrag mitgeteilt. Auch die eigenen
    Internet Seite von EWEtel gibt keine Auskunft zum DNS Server.

  20. Schneider
    11. Februar 2009 (17:56) | Permalink
    20

    Informative Seite. Danke!!
    Bin auch der Meinung dass am besten unzensierte Server sind. Und T-Online leitet nur noch Anfragen von T-Online Ips weiter. Ach ja Alice gehört doch zu ARCOR oder nicht???

  21. Schneider
    11. Februar 2009 (18:05) | Permalink
    21

    Sorry Alice gehört zu AOL nicht zu Arcor

  22. 12. Februar 2009 (12:27) | Permalink
    22

    Nein, das bestimmt nicht. Aber wer weiß. Zurzeit steht HanseNet/Alice zur Disposition. Es ist nur noch eine Frage des Kaufpreises. Falls Arcor/Vodafone 2-3 Mrd. Euro übrig haben, kann sich das ja noch ändern.

  23. 16. Februar 2009 (14:43) | Permalink
    23

    kann ich zum beispiel als freenet-kunde einen dns-server der telekom benutzen? oder von alice? ich wohne nämlich in hamburg.

  24. 17. Februar 2009 (15:59) | Permalink
    24

    Yep, das geht ohne Probleme.

  25. Joachim
    26. Februar 2009 (16:06) | Permalink
    25

    Aktuelle Unitymedia NRW DNS Server:

    80.69.100.174
    80.69.100.230

    lt. Auskunft meines Routerstatus’. Die oben zitierten tun es bei mir nicht.

  26. Ich
    23. April 2009 (23:32) | Permalink
    26

    Aktuelle Congstar DNS Server:

    217.237.149.142
    217.237.150.205

  27. besucher
    7. Mai 2009 (06:14) | Permalink
    27

    Beckackt nervig dieses “überwachungs” ding.
    Noch nerviger als die meiste Werbung.
    Kommt gleich in AdBlock mit rein!!!

  28. marius
    26. Mai 2009 (13:04) | Permalink
    28

    hallo ich versuche x box live zu bekommen und weiß nciht wie es geht nur bis zum dns server und dann steht nicht gefunden?? wo muss ich das reinstecken genau wo?

  29. 15. Juni 2009 (11:13) | Permalink
    29

    Hallo ersmal ;)
    Kennt jemand einen deutschen Anbieter für OpenDNS? sowas wie opendns.com, wo man selber IP mit Namen belegen kann?

  30. Doomsday
    4. Juli 2009 (10:33) | Permalink
    30

    Arcor wie auch Vodafon sind Mist. deren DNS erlaubt es nicht mal WoW zu zocken geschweigen was anderes. Musste auf eine freie DNS umsteigen.. bin auch so viel geschmeidiger.

    Zumindest stimmt der Service bei Vodafon.

  31. Jello
    4. Juli 2009 (22:38) | Permalink
    31

    Hilfe und was ist mit windows vista. Es ist unmöglich skype zum unterladen weil gibt problem mit server, aber habe das gehabt fur paar wochen. denn de installiert und jetzt kann nicht wieder installieren.

    immer wieder geblockt. habe versucht mit dns server von sie denn habe ich gar nichts mehr zum internet.

    Mfg jello

  32. 4. Juli 2009 (22:58) | Permalink
    32

    Der Download von http://www.skype.com funktioniert bei mir ohne Probleme. Auch unter Vista. Das es am DNS Server liegt kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Was für ein Fehler tritt den genau auf?

  33. @Ja'nyang'iela
    20. Juli 2009 (01:32) | Permalink
    33

    Sehr schon Best ecke für etwas zu lernen Sehr gut aber ich kommt wieder hier nochmal etwas super hier, Danke Christoph oder du heißt.

  34. Phil
    13. August 2009 (09:29) | Permalink
    34

    Hab hier noch 2 Unitymedia DNS:

    80.69.100.198
    80.69.100.206

    PS: Super Seite !

  35. mona
    16. September 2009 (20:35) | Permalink
    35

    hallo könnt ihr mir mal bitte helfen!!
    ich versuch mich die ganze zeit bei msn anzumelden aber das klappt einfach nicht ich habe versuch die neue version runterzuladen aber der link funktioniert nicht mehr ich kirege immer das problem dns fehler das wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könntet

  36. 28. September 2009 (21:40) | Permalink
    36

    Noch besser ist es Provider _unabhängige_ DNS zu benutzen:

    OpenNIC:
    AU 58.6.115.42
    AU 58.6.115.43
    AU 119.31.230.42
    BR 200.252.98.162
    DE 217.79.186.148
    FR 82.229.244.191
    US 216.87.84.211
    US 2002:d857:54d2:2:20e:2eff:fe63:d4a9
    US 2001:470:1f07:38b::1
    US 66.244.95.20
    US 2001:470:1f10:c6::2

    OpenDNS:
    208.67.220.220 / 208.67.222.222 (mit anycast, momentan nähester Server: London)

  37. Adolf
    28. November 2009 (19:12) | Permalink
    37

    habe eine Liste mit aktuellen freien Nameservern gefunden.
    Link: http://www.ungefiltert-surfen.de/

    Gruß

  38. SSL
    28. Dezember 2009 (23:09) | Permalink
    38

    Danke für die Infos :-)

  39. nuter@web.de
    18. Januar 2010 (11:36) | Permalink
    39

    Hallo Community,

    habe noch einen super DNS-Server für euch im Netz finden können. Nutze ihn seit 2 Monaten, ist top!

    IP 85.88.19.10
    Localtion: Germany
    Speed: 7ms (!!!!!!)

    Super Sache, kann ich nur empfehlen

  40. Jurisch
    5. September 2010 (10:51) | Permalink
    40

    Hi!

    habe 10 Jahre in der Oberpfalz gewohnt, im Kreis Amberg – Sulzbach.
    Dort konnte der Telekom – eigene DNS nicht mal deren eingenen Mailserver auflösen!
    Ich habe einen Bekannten in einem anderen Gebiet telefonisch gebeten, einen Ping auf deren Mailserver zu schicken, und daraufhin habe ich im Mailclient die direkte IP- Adresse des Mailservers eingetragen.
    => dann hat es sofort funktioniert!
    => das ist dann letztendlich das Ergebnis der DNS – Fälschungen, welche von unseren ISPs im Auftrag unserer feinen Regierung vorgenommen werden …
    => wenn man dabei schlampt, dann funktioniert nicht mal der eingene Mailserver!

  41. abc
    13. September 2010 (22:21) | Permalink
    41

    Unitymedia DNS-Server lt.
    http://www.unitymedia.de/faqs/1b546650-1fd0-42b8-9b82-a5c19da16d28 :
    1411G-DNS-01.neuss.unity-media.net: 80.69.100.174
    1413G-DNS-01.duisburg.unity-media.net: 80.69.100.182
    7111A-DNS-01.frankfurt.unity-media.net: 80.69.100.198
    1300-DNS-01.kerpen.unity-media.net: 80.69.100.206
    1311G-DNS-01.huerth.unity-media.net: 80.69.100.214
    1211F-DNS-01.dortmund.unity-media.net: 80.69.100.230

  42. 20. September 2010 (11:58) | Permalink
    42

    Meiner Erfahrung nach die schnellsten und besten DNS Server von congsta:
    194.25.2.129
    194.25.2.130
    194.25.2.131

  43. TheArtist
    15. Oktober 2010 (08:25) | Permalink
    43

    Mittlerweile werden dynamisch immer zwei dieser Versatel-DNS zugewiesen

    dns.versatel-nord.de 89.246.64.8
    dns.versatel-ost.de 82.144.41.8
    dns.versatel-sued.de 82.145.9.8
    dns.versatel-west.de 62.220.18.8

  44. Daniela
    24. Juli 2011 (23:08) | Permalink
    44

    Was ich hier noch vermisse wäre Kabeldeutschland… oder sind die so optimal, dass man da keine anderen braucht? ;)

  45. 29. Juli 2011 (18:11) | Permalink
    45

    Die DNS Server von KDG habe ich auch nach längerer Suche nicht gefunden. Alles was es so im Netz gibt scheint nicht zu funktionieren. Zumindest liefern die DNS Server von KDG, die ich gefunden habe, keine Antwort auf Anfragen von außerhalb.

    Falls jemand KDG Kunde ist und weiß welche DNS Server ihm zugewiesen wurden, würde ich mich über eine kurze Mail oder einen Kommentar sehr freuen.

  46. Helmut Riedel
    14. September 2011 (17:41) | Permalink
    46

    Hallo

    Die mir bekannten Kabel Deutschland DNS-Server IPs sind:
    - 83.169.184.33
    - 83.169.184.97

    MfG
    Helmut Riedel

  47. 15. September 2011 (07:42) | Permalink
    47

    KD DNS

    DNS 1 : 83.169.185.161
    DNS 2 : 83.169.185.225
    DNS 3 : 83.169.186.161

  48. 4. Oktober 2011 (05:16) | Permalink
    48

    Hallo liebe Leute,

    hier meine Kurzgeschichte,
    nachdem ich auf einer Fritz-DSL-Box DHCP deaktiviert habe, hat auch sie aufgehört DNS Anfragen zu forwarden. Auf der t-online Seite schweigt sich t-online mit dem wenig hilfreichen Kommentar aus;

    “Bei der Einwahl werden automatisch zwei DNS-Server über das PPP-Protokoll zugewiesen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihnen immer ein DNS-Server zur Verfügung steht, auch wenn einzelne Server einmal ausfallen sollten.”

    Ich habe mir dann selber geholfen. DHCP wieder eingeschaltet und die vergebenen DNS Server nachgeschaut. Es waren die 217.0.43.177 und die 217.0.43.161.
    Also habe ich im 217.0.43er Netz ein bisserl nachgeschaut.

    # sudo nmap –open -sU -p53 217.0.43.0/24|grep “Interesting ports on 217″

    damit werden alle hosts bei denen ein DNS Dienst läuft aufgelistet.
    Ich habe eine Liste erstellt und dann so bereinigt, dass nur die IP’s drin stehen.
    Dann die Funktion der DNS Server in der Liste abschließend geprüft.

    #for i in $(cat dnsliste.txt); do if dig -x @$i google.com >/dev/null 2>&1; then echo $i >> gepruefte_dnsliste.txt; fi; done

    Alle können “google.com” erfolgreich auflösen!

    Und hier die Liste

    217.0.43.1
    217.0.43.110
    217.0.43.113
    217.0.43.126
    217.0.43.129
    217.0.43.14
    217.0.43.141
    217.0.43.145
    217.0.43.158
    217.0.43.161
    217.0.43.17
    217.0.43.174
    217.0.43.177
    217.0.43.189
    217.0.43.193
    217.0.43.206
    217.0.43.29
    217.0.43.33
    217.0.43.46
    217.0.43.49
    217.0.43.62
    217.0.43.65
    217.0.43.78
    217.0.43.81
    217.0.43.93
    217.0.43.97

    Ich habe im Zuge dessen auch festgestellt, dass “t-online” die DNS Anfragen nur dann beantwortet, wenn sie aus einer IP stammen, die auch von “t-online” ist. Also funktioniert diese Methode nur von einem “t-online” Anschluss aus.

  49. def
    20. November 2011 (01:14) | Permalink
    49

    Weitere KDG DNS Server:
    83.169.184.33
    83.169.184.34
    83.169.184.97
    83.169.184.98
    83.169.184.161
    83.169.184.162
    83.169.184.225
    83.169.184.226
    83.169.185.33
    83.169.185.34
    83.169.185.97
    83.169.185.98
    83.169.185.161
    83.169.185.162
    83.169.185.225
    83.169.185.226

    KDG verwendet wie T-Online auch eine “Suchseite” bei falsch eingebenen Webseitennamen.
    Die “Suchseite” kann per optout-Verfahren abbestellt werden.

    Alternativ soll bei der KDG die Deaktivierung der “Suchseite” auch funktionieren, indem die DNS Server nur die mit geraden Endnummern (immer jeweils eine IP höher) genutzt werden.

  50. 11. Dezember 2011 (13:36) | Permalink
    50

    Ich habe bisher immer
    83-169-184-33 und
    83-169-184-97 für Kabeldetuschland (Bremen) verwendet.

    Seit heute morgen ging das Internet per Router nicht mehr und siehe da, plötzlich bekam ich die DNS-Server:
    83-169-186-161 und
    83-169-186-225 (Hier auch nocht nicht gelistet) zurück.

    Ich habe jetzt die Konfiguration: 83-169-186-161 & 83-169-184-33 gewählt. Mal sehen wie lange die Konfiguration läuft.

  51. Michael
    8. Februar 2012 (10:29) | Permalink
    51

    Die unter T-Online aufgeführten DNS Server sind Server von MCI Worldcom (UUNet)
    (=> whois Abfrage)

    Gruß
    Michael

  52. 8. Februar 2012 (14:53) | Permalink
    52

    @Michael
    Danke für den Hinweis. Habe alle TCom DNS Server nochmal durchgeschaut. Die erste IP 213.237.151.225 gehört tatsächlich nicht der DTAG.

  53. Alexander
    16. März 2012 (09:25) | Permalink
    53

    Danke fürs aktuell halten, Christoph!

  54. 16. März 2012 (09:39) | Permalink
    54

    Ich geb mein Bestes.

  55. finistere
    30. April 2012 (19:17) | Permalink
    55

    Hi,
    es gibt vier DNS Cluster bei der Versatel:
    dns.versatel-west.de (62.220.18.8)
    dns.versatel-nord.de (89.246.64.8)
    dns.versatel-ost.de (82.144.41.8)
    dns.versatel-sued.de (82.145.9.8)

    Andere sollten nicht mehr verwendet werden.

  56. 3. Mai 2012 (14:53) | Permalink
    56

    @finistere: Danke für die Info. Hab es geändert.

  57. robin
    30. Juli 2012 (14:10) | Permalink
    57

    ach scheisse ich habe fast überhaubt keine ahnung von der scheisse hier von wegen arcor und den ghanzen kack was das eigentlich? aber gut hab nen problem wir haben 5 computer und bei alles geht das internet nur bei einem nie und fehler zeigt er an dns nicht aktieviert oder sowas was is da los und was kann man machen?

  58. Herbie
    5. September 2012 (16:53) | Permalink
    58

    Ergänzung DNS Server von KabelBW (aus meinem Router ausgelesen)

    82.212.62.62
    78.42.43.62

  59. anonym
    23. Oktober 2012 (19:02) | Permalink
    59

    Boah was ne Seite, Schock, zum glueck hab ich das nicht auf Arbeit aufgemacht :-D
    Das hat ja mit Hoerbuechern ABSOLUT nichts zu tun lach…

  60. frankie
    27. November 2012 (22:56) | Permalink
    60

    Hi,
    ich habe aktuell ein Problem mit dem online-banking über Alice.
    Ich komme seit über einer Woche nicht mehr auf meinen online-banking-server und eine hin und wieder genutzte ssl-Seite.
    => Anruf bei der Bank, keine Erklärung, außer, dass der Provider was mit dem Problem zu tun haben könnte.
    => Alice angerufen, Lösung: der DNS server, der Verbesserungsvorschläge für falsch oder unvollständig eingegebene webAdressen generiert, könnte den Weg zu meinem online-banking-server blocken.
    Man hat in den Einstellungen was geändert, ich habe den Router zurückgesetzt, und es ging wieder. Für einen Tag zumindest. Tags drauf war es schon wieder vermurkst und nur über Umwege möglich, und heute geht es wieder gar nicht mehr. Auch nicht mit dem google-server 8.8.8.8.
    Hat jemand einen Tip?

  61. 29. November 2012 (20:46) | Permalink
    61

    Hallo frankie,

    schau mal bitte nach welcher DNS Server auf deinem Rechner eingetragen ist. Wie das geht findest du hier: http://provider-stoerung.de/blog/2007/tutorial-dns-server/
    Am besten änderst du den DNS Server auf deinem Rechner statt im Router.

    Ansonsten kannst du es auch testweise mit einem anderen Browser versuchen.

  62. Kapitän Forelle
    6. Dezember 2012 (09:08) | Permalink
    62

    hallo,

    ich habe heute ein Netzwerk in den Fingern gehabt, wo immer noch eine DNS Arcor als DNS eingetragen ist. Ich bin mir über den Sinn nicht ganz im klaren warum. Laut Kundenaussage seit 2005 läuft das Netztwerk ohne Probleme.
    Ich kenne das, wenn ich einen server habe und eine Domäne benötige dann mache ich das auf den Server (DNS / DHCP).
    Also noch einmal meine Frage; Warum externe DNS Auflösung?

  63. 7. Dezember 2012 (22:10) | Permalink
    63

    Damit der Internetzugang funktioniert, braucht man nun mal einen DNS Server. Wer keinen eigenen hat benutzt den seines Providers oder irgendeinen frei verfügbaren. Natürlich kann man sich selbst einen DNS Server in eigene Netz stellen. Aber auch der wird nie alle Domains auflösen, sondern muss selbst wieder einen DNS Server kennen, den er im Zweifelsfall fragen kann.

  64. Al Batros
    23. Februar 2013 (02:04) | Permalink
    64

    Unitymedia hat neben den genannten IPs noch mehr DNS-Server:

    1511G-DNS-01.bom.unity-media.net: 80.69.100.102
    7113A-DNS-01.dar.unity-media.net: 80.69.100.110
    7211A-DNS-01.gie.unity-media.net: 80.69.102.158
    1611A-DNS-01.bfe.unity-media.net: 80.69.103.78

  65. Hal Unke
    10. Juni 2013 (00:33) | Permalink
    65

    Unitymedia hat auch DNS-Server die über IPv6 erreichbar sind.

    2a02:908:2:1101::11
    2a02:908:2:1102::11
    2a02:908:2:1103::11
    2a02:908:2:1104::11
    2a02:908:2:1105::11
    2a02:908:2:1106::11
    2a02:908:2:1107::11
    2a02:908:2:1108::11
    2a02:908:2:1109::11
    2a02:908:2:110a::11

    http://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/de9a681c-c65d-4c02-b070-5cc00d6415dd

  66. MM
    7. Mai 2014 (01:42) | Permalink
    66

    Nach dem Wechsel zu Kabel Deutschland war diese Website (angesurft mit dem Smartphone) der Schlüssel, das Home-Netzwerk wieder online zu bringen. Danke!

5 Trackbacks

  1. Von auf google wird gewartet | bartelsfoto.com am 29. Dezember 2011 um 19:58
    1

    [...] erstmal öffnet, wenn man dann aber drauf ist, geht alles normal schnell, der sollte sich mal http://provider-stoerung.de/blog/ubersicht-dns-server/ ansehen, sehr aufschlussreich… Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Technoblog und [...]

  2. 2

    [...] da bei der Suche auch nicht fündig, da diese Adressen ab und zu geändert werden. Im Web gibt es  Listen der häufig benutzten DNS Server . Man kann den Besitzer einer IP Adresse aber auch mit einem IP Lokalisier Service finden z.B. [...]

  3. Von Avira AntiVir updated sich nicht mehr am 11. Februar 2012 um 20:22
    3

    [...] [...]

  4. Von Internetverbindung unterbricht sporadisch am 22. März 2012 um 15:01
    4

    [...] [...]

  5. Von Anonymous am 10. Mai 2012 um 06:55
    5

    [...] [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht. Erforderliche Felder sind als * markiert.

*
*