Zwangsversteigerung: sex.com unterm Hammer

Einer der wohl bekanntesten Domainnamen wird am 18. März versteigert. Nachdem der letzte Besitzer von sex.com, die Firma Escom, offenbar Ihre Kredite nicht mehr bedienen kann, hat der Kreditgeber die Zwangsversteigerung eingeläutet. Laut Techcrunch war der Eigentümer nicht „kompetent“ genug für die Domain.

sex-comlogo

Beim letzten Mal wurden durch Escom angeblich 14 Mio. US-Dollar für die Domain bezahlt. Wer diesmal mit bieten will, muss mindestens 1 Mio. US-Dollar vorweisen können. Na dann. Viel Spaß beim bieten!